Das Programm:

  1. Begrüßungslieder: Come on let`s sing a song /  In der Schul` da geht`s uns gut (Chor)
  2. Begrüßung der Erstklässler (Frau Schirmel)
  3. Spiel zum Schulanfang (Klasse 2c)
  4. Tanz: Aber griaß de (Klasse 2d)
  5. Becherrhythmus (Klasse 4e)
  6. Spiel: Die Buchstabenhexe (Klasse 2b)
  7. Bewegungslied: „Let’s keep fit“ (Klasse 2c)
  8. Alle Schulanfänger machen beim Bewegungslied „Let’s keep fit“ mit

              

Ein ABC-Schütze erzählt:  

Endlich durfte ich in die Turnhalle. Ich schleppte mithilfe meiner Eltern meine riesige Schultüte und den Schulranzen dorthin. So viele neue Kinder waren um mich herum. Alle waren genauso aufgeregt wie ich. Gott sei Dank kannten sich manche Buben und Mädchen aus dem Kindergarten. Bald traten die Schulkinder auf, um uns zu unterhalten. Es war ganz leise, denn alle hörten und schauten gespannt zu. Die Lieder, Tänze und Gedichte waren toll und haben allen sehr gut gefallen. Besonders begeistert war ich, als die Erstklässler beim letzten Tanz mitmachen durften. Es hat wirklich gut geklappt. Zum Schluss wurde es spannend. Da erfuhren wir endlich, zu welcher Lehrerin wir kommen. Jedes einzelne Kind wurde aufgerufen und wir gingen dann zusammen mit ihr und den Eltern in unser neues Klassenzimmer. Dort suchte sich jeder einen Platz, möglichst natürlich neben dem Freund oder der Freundin. Zunächst durften die Eltern noch etwas zuhören, aber dann haben wir sie rausgeschickt – wir sind ja jetzt große Schulkinder! Nachdem wir ein bisschen mit unserer Lehrerin Neues gelernt hatten, konnten wir endlich die Schultüten auspacken. Ständig fragte einer danach. Ich war ja so gespannt, was alles drinnen war. Im ganzen Klassenzimmer hörte man dann nur noch: „Oh, schau mal! Toll! Super!“

Ein erlebnisreicher Vormittag ging damit für die Erstklässler zu Ende!

 

Maria Draxler