Am 6. Dezember erwarteten die Kinder der ersten und zweiten Klassen unserer Schule gespannt den Besuch des Heiligen Nikolaus.

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1b (Frau Pfannenstiel) und 2b (Frau Schmidt) empfingen ihn voller Eifer mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“. Im Anschluss brachten die Erstklässler aufgeregt ihre Wünsche mit dem Gedicht „Nikolaus, ich wart‘ schon lange“ vor.

In der Geschichte vom beschenkten Nikolaus, vorgelesen von drei Zweitklässlern, bekam der Nikolaus selbst Geschenke. Auch unser Nikolaus freute sich sehr über eine mit Plätzchen gefüllte Teetasse, die ihm Kinder überreichten.

Nun wandte sich der Heilige Nikolaus mit freundlichen Worten an die beiden Klassen und beschenkte sie schließlich mit den ersehnten Nikolaussäckchen, die die Kinder mit ihren Lehrerinnen gestaltet hatten und die der Elternbeirat der Grundschule Auf der Schanz großzügig befüllt hatte.

Zum Schluss der Nikolausfeier spielte eine Schülerin aus der Klasse 1b zwei weihnachtliche Lieder auf ihrer Violine vor.

 

Gerlinde Pfannenstiel, Klassenleiterin 1b